Steuern

Arbeitnehmende müssen ihren Lohn auf jeden Fall versteuern. Sofern das vereinfachte Abrechnungsverfahren gewählt wird, werden vom Arbeitgeber direkt 5% vom Lohn abgezogen und an die Ausgleichskasse weitergeleitet. Als Arbeitnehmer erhalten Sie eine Bescheinigung über die abgelieferte Steuer, welche Sie der Steuererklärung beilegen. (Mehr Informationen über das vereinfachte Verfahren finden Sie hier)

Wird nach dem Standard-Abrechnungsverfahren mit der Ausgleichskasse abgerechnet, wird unterschieden, ob der Arbeitnehmer Schweizer oder Ausländer ist. Ausländer unterstehen der Quellensteuer während Schweizer und Personen mit Niederlassungsbewilligung C der ordentlichen direkten Besteuerung unterstehen. (Mehr Informationen über das Standard-Abrechnungsverfahren finden Sie hier)

Diesen Artikel: