Marcus

13595 Berlin

Angaben zum gewünschten Job

Interessiert an folgenden Tätigkeiten
Häusliche Pflege
Häusliche Krankenpflege
Haushalt und Kochen
Nacht- und Pikettdienste
Körperpflege
Freizeitgestaltung
Ferienbegleitung
PC / technische Hilfe
Gewünschte Beschäftigungsart
Teilzeit und Vollzeit
Kurzfristige Verfügbarkeit
Ja

Persönliche Vorstellung

Hallo,

ich bin der Marcus, bin 29 und komme ursprünglich aus Berlin. In den letzten 6 Jahre war ich als 24-h-Pfleger/ Betreuungskraft tätig. Ich habe also regelmäßig 24/7 im 2-4 Wochen-Rythmus bei der zu pflegenden/betreuenden Person gelebt und mich um alles gekümmert, wobei sie Hilfe und Betreuung benötigte. Konkrete Aufgaben waren dabei Hauswirtschaft, Kochen, Einkaufen, Grundpflege, Dekubitusprophylaxe, Transfere usw. Hauptsächlich handelte es sich bei meinen Klienten um Personen die kognitiv und körperlich eingeschränkt waren, wie z.B. Alzheimer, Querschnittslähmung, Parkinson, Lewy-Body-Demenz usw. Außerdem besitze ich Erfahrungen in der Sterbebegleitung und habe in den letzten Jahren mehrere Personen bis zum Schluss begleitet. Es gibt also allmählich nicht mehr viel was ich noch nicht erlebt oder gesehen habe. Ich besitze einen Pflegehelferkurs, der in der Schweiz schriftlich vom SRK anerkannt wurde. Außerdem habe ich in den letzten 6 Jahren meine Leidenschaft zum Thema Demenz entdeckt, sodass ich mich vor 2 Jahren mein Fernstudium zum psychologischen Berater beendet habe und mich aufs Demenzsyndrom spezialisiert habe, wodurch ich mich mit den neusten Studien zu diesen Thema beschäftige und mein Wissensspektrum sehr breit gefächert ist. Ich durfte in den letzten 2 Jahren sogar Demenzschulungen für Betreuungskräfte bei einen renommierten Betreuungsunternehmen in Berlin-Mitte durchführen. Meine persönlichen Stärken liegen darin, dass ich eine sehr empathische und freundliche Persönlichkeit bin, eine hohe Stressresistenz besitze, zuverlässig bin und äußerst genau arbeite. Aber am meisten zeichnet sich wahrscheinlich meine Leidenschaft zu meiner Arbeit aus. Ich möchte helfen und vor allen der älteren Generation etwas zurück geben.
So das war’s jetzt erstmal von mir. Ich hoffe ich hab nicht allzu viel geschrieben und wünsche einen schönen.

Dann bis vielleicht bis bald.

Liebe Grüße
Marcus

Möchten Sie das ganze Profil von Marcus sehen?

Jetzt registrieren. Es dauert nur wenige Sekunden.